Session 1 – Gespräche mit Götz

Tag 0 – 9.Dezember 2020

Seit dem letzten Eintrag Anfang 2019 ist viel passiert. Götz ist schwer an Krebs erkrankt und arbeitet sich gerade wieder in ein selbstbestimmtes Leben zurück. Er hatte die Idee zu diesem Videoblog und ich unterstütze ihn da gerne. Es ist eine weitere Reise mit vielen Erkenntnissen und Gedanken. Eine noch intensivere Reise für Götz, denn an der Schwelle zum Tod verschieben sich die Prioritäten enorm. Warum Götz darüber reden will, erklärt er in dem Video, wie es ihm geht und wie er damit umgeht, erzählt er in beeindruckender Weise. Für mich sind die Gespräche mit ihm eine Inspiration – vielleicht auch für Euch.

Ihr habt auch jetzt wieder die Gelegenheit, die Reise von Götz zu begleiten. Vielleicht habt ihr Fragen an ihn, Anregungen oder einfach auch nur ein aufmunterndes Wort. Ich bin mir sicher, dass er sich darüber freuen wird.

Hier geht es zur Aufzeichnung unseres Gesprächs: „Gespräche mit Götz – Session I“

7 Gedanken zu „Session 1 – Gespräche mit Götz

  1. Guido Antworten

    Moin Götz……ich sende Dir herzliche Grüße…..Guido
    P.S: Jetzt begreife ich, warum Dir mir nicht geantwortet hast und das obwohl Du ständig
    meinen Whats-App-Status verfolgst *smile*

    • GoetzWache2018 Autor des BeitragsAntworten

      Moin Guido,

      Grüße zurück! Ja, manchmal reicht die Kraft nicht, meine gewohnte Kommunikationsfrequenz zu fahren, doch hat das Nichtantworten die Gründe wie im Video beschrieben. Danke für Dein Verständnis!

      Viele Grüße
      Götz

  2. Dirk Antworten

    Lieber Götz,
    schon nach dem ersten Teil deiner Trilogie fühle ich Empathie und Respekt. Ich bin zuerst einmal bestürzt über deinen Weg, der, gelinde gesagt, nicht ganz einfach ist und habe großen Respekt davor, wie klar du bist. So habe ich dich kennen gelernt. Das finde ich gut an Dir! Du nennst die Dinge ohne viel Gedöns (wie du, glaube ich, gerne sagst) beim Namen. Du schreibst viel erkannt und gelernt zu haben. Ich vermute mal, darüber werde ich in den nächsten Folgen mehr hören. Ich freu mich drauf. Und vor allem freue ich mich, wieder einmal von dir zu hören.
    Herzliches AHO
    Dein Kriegerbruder Dirk

    • GoetzWache2018 Autor des BeitragsAntworten

      Lieber Bruder,

      wir haben real wenig Zeit miteinander verbracht und pflegen doch ein innere Verbindung, über die ich sehr dankbar bin. Die Zeit der Gemeinsamkeit wird kommen!

      AHO
      Götz gelassener Gorilla

  3. Heiko Antworten

    Hallo Götz,

    gern hätte ich auf andere Weise erfahren, wie es dir geht. Aber ich sehe den gleichen aufrechten, ehrlichen aber vor allem optimistischen Menschen vor mir, mit dem ich, beruflich wie auch privat, viele schöne Stunden verbringen durfte. Ich kann sehr gut deine Gedanken nachvollziehen und wünsche dir auf deinem Weg viel viel Glück! Behalte bittevdeine positive Einstellung und vielleicht werden wir auch voneinander Mal wieder hören; wenn du Lust hast. Hier Mal meine Nummer für alle Fälle ( 0163-xyz12 ). Ich drücke dir auf alle Fälle ganz fest beide Daumen und bin in Gedanken mit auf deinem Weg. Liebe Grüße von Heiko, dem Sachsen (;o))

    • GoetzWache2018 Autor des BeitragsAntworten

      Mensch Heiko,

      wie lange haben wir nichts voneinander gehört? 10 Jahre? Ja, es war eine klasse Zeit damals mit uns und Du warst der erste Kollege, der mir sein Vertrauen geschenkt und mich angefordert hat. Rechne fest damit, dass ich mich bei Dir melde, denn ich habe Deinen Weg noch in Erinnerung.
      Deine Nummer hatte ich übrigens noch und habe mir erlaubt, Deine Nachricht vor der allgemeinen Freigabe diesbezüglich zu überarbeiten.

      Beste Grüße nach Sachsen
      Götz

  4. Robert Haydecker Antworten

    Lieber Götz,
    bin doch etwas erschüttert und mir fehlen die Worte. Bin in Gedanken bei Dir und wünsche Dir viel Mut und Kraft für diese Zeit. Ich hoffe doch sehr dass wir uns Gespräche mal wieder aufnehmen können.
    Liebe Grüße
    Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.