Session 14 – Mein Steak bitte medium

Session 14 – 09. März 2021 

Wir hatten uns ein kurzes Gespräch vorgenommen – aber ihr kennt uns ja mittlerweile. Ein Wort gab das andere und schwuppsss… wieder 40 Minuten im Kasten. Wieder heiße Themen und auch die Beantwortung einer „Zuschauerfrage“ (Danke, Thomas). Zum Schluß wurde es dann sogar erotisch…;-)))

Viele Grüße (auch von Lotta…;-)…)

Hier geht es zur eigentlichen Session dieser Woche: „Gespräche mit Götz – Session 14“

 

3 Gedanken zu „Session 14 – Mein Steak bitte medium

  1. Gnade Lille Antworten

    Lieber Götz,
    Lieber Michael!
    Was für ein kluger Moment, das Gebot des Bilderverbots, oder? Nicht so oder so habe Gott zu sein…sondern so vielfältig wie ein jeder Mensch Gott glaubt…
    Selbstvergebung ist hingegen viel problematischer! Setzt sie doch einen Selbstvorwurfs voraus oder aber auch das Problem des Schuldabladens eines anderen auf mich. Ich bleibe auf ewig in der Anthropodizee stecken. Der Gedanke, dass Gott alle Schuld annimmt, mich wandelt (und zwar ganz immanent!) und mich auf den Weg des Lebens setzt, kann ich gut ertragen. Denn so ein Gott macht seine Menschen nicht ohnmächtig, aber auch nicht allmächtig!
    Seid gegrüßt! Umarmt! Bleibt behütet!
    Eure Lille

  2. Thomas Marschner Antworten

    Danke lieber Götz – meine Frage zielte zunächst mehr auf einen Ort oder ein Erlebnis ab. Deine Antwort war am Ende dann mehr, als ich erwartet habe! Ich arbeite daran – versprochen. Sei gedrückt. Liebe Grüsse. Thomas

  3. Irina Antworten

    Ich liebe eure Gespräche auch und zelebrieren das Zuhören jedes Mal. Vielen Dank für die tollen Gedanken. Liebe Grüße
    Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.