Tag 48 und 49

Tag 48 und 49 Ich bin heile angekommen. Insgesamt hat die Tournee 30 Stunden gedauert. Der Flughafen von Doha ist schon recht beeindruckend und das erste was dir begegnet, ist …

Tag 47

Tag 47 Die Türken versuchen noch, mich auf den letzten Drücker umzubringen. Mindestens wollen sie für eine fette Erkältung sorgen. In Istanbul sind nur um die 6° Grad und alle …

Tag 46

Tag 46 Der Tag stand im Zeichen der Abreisevorbereitung. Aber erst am Nachmittag. Gegen 10 Uhr haben Fikret und Betty mich abgeholt zu einer Quad-Tour. Wenn ich schon nicht fähig …

Tag 42 bis 45

Tag 42 bis 45 Ich sitze hier mit einer Mischung aus Völlegefühl, leichtem Unbehagen und einsetzendem Zuckerschock. Die Bauchspeicheldrüse ächzt unter der Belastung und das Blut nimmt ob der Zufuhr …

Tag 40

Tag 40 Heute Nacht war die längste Nacht, die Wintersonnenwende, ab jetzt werden die Tage wieder länger. Hier ist das nicht so wichtig, aber wäre ich in Deutschland, hätte ich …

Tag 38

Tag 38 Heute war nur Genuss angesagt. Tut aus meiner Sicht sehr gut, einfach mal ein Verwöhntag, ohne Erkenntnisse und Gedanken. Entwicklung strengt an. Nach dem Regen sind alle aus …

Tag 35

Tag 35 Ich gehe davon aus, dass ich morgen wegen Geruchsbelästigung aus dem öffentlichen Leben ausgeschlossen werde. Türkei hin oder her. Nachdem Betty mich heute wieder am Appartement abgesetzt hat, …

Tag 34

Tag 34 Ich habe mich selbst reingeritten. Ich, mit meiner großen Klappe, die mich noch mal umbringt. Ne, nicht wirklich, sagt man so… 🙂  Fikret hat einen Safari-Park und verleiht …

Tag 32

Tag 32 Dieser Tag war durchwachsen. Ich habe schlecht geschlafen, nachdem ich gestern am späten Abend noch eineinhalb Stunden lang mit einem Freund in Berlin telefoniert habe. Er ist seit …

Tag 31

Tag 31 Heute war nichts. Ich habe mich um meine Genesung gekümmert und dann fiel mir ein, dass ich mir in Rumänien ein Inlay provisorisch wieder eingeklebt hatte. Da sollte …